Auch 2016: Berlin und Bremen am stärksten überschuldet

Überschuldungsindikatoren weisen nach oben

Auch 2016 bilden wie in den Vorjahren Bremen und Berlin die Schlusslichter in der Überschuldungsstatistik der Bundesländer (Creditreform, SchuldnerAtlas Deutschland 2016). So sind nach den Untersuchungen der Creditreform auch Ende 2016 12,74% aller erwachsenen Einwohner Berlins (2,9 Mio.) überschuldet. D.h. es sind konkret rund 373.000 Menschen in dieser Stadt überschuldet, dies bedeutet jeder achte erwachsene Berliner. Nicht berücksichtigt hierbei die hohe Anzahl der von den Schuldenproblemen mitbetroffenen Personen wie die Kinder, Partner und Eltern.

 

Zum Vergleich: Die Schuldnerquote liegt im bundesweiten Durchschnitt bei 10,06 % (Creditreform, SchuldnerAtlas Deutschland 2016), was eine Anzahl von rund 6,8 Millionen überschuldete Erwachsene in ganz Deutschland bedeutet.

 

 

 

Letzte Änderung: 13.04.2017 11:09